Ein Herz für regionale Produktion und
traditionelles Handwerk.


Denn jeder Beitrag zählt, um Kulturgut und regionale Vielfalt in der Region zu erhalten.
Für die Schmucklinie Kärntner Herzl werden keine exotischen Edelsteine aus fernen Ländern verwendet, 
sondern das, was bei Wanderungen durch die phantastische und reichhaltige Natur Kärntens auftaucht.
Gneis, Magnesit, Amphibolit, Rhodonit ...

 

„Ich liebe es, die individuelle Schönheit von Mineralien und Gesteinen für Sie sichtbar zu machen.“
Ihre Monika Pirker

 

 

 

 

ImpressumKontaktFind us on Facebook